Was ich anbiete

Ich handele mit gebrauchten Dressur- und Vielseitigkeitssätteln, von

Passier,Prestige,Kieffer, Euroriding,Massimo und Kentaur in Berlin und Brandenburg.

Sättel dieser Marken nehme ich auch in Kommission.

Die Sättel dieser Traditionsmarken sind bekannt für ihre Qualität,ihr gutes Preis/Leistungsverhältnis, ihre Langlebigkeit und gute Anpassbarkeit.

Die Sättel werden von mir sehr sorgfältig ausgewählt, sodass sie dem Reiter-und dem Pferd!- noch viele Jahre Freude machen und es sich immer lohnt, sie aufpolstern und ändern zu lassen.

Ich verkaufe ausschließlich Sättel mit guter Polsterung, bei Bedarf werden sie mit Wolle von Passier komplett neu gepolstert, bevor sie in den Verkauf gehen

Preise

Anprobe /Beratung/Überprüfung

Ein Termin  bei Sattel passt! kostet 60 Euro, darin enthalten ist die Überprüfung vorhandener Sättel, die Sattelprobe mit meinen Verkaufssätteln, wenn von diesen keiner passt, berate und unterstütze ich Sie so lange, bis ein passender Sattel gefunden ist!

Natürlich entfallen die 60 Euro, falls Sie bei mir einen Sattel kaufen.

Preise für Sättel:

Die Preise bewegen sich im unteren und mittleren Preissegment.

Mein Schwerpunkt liegt auf gebrauchten, soliden “Klassikern”, mit leichten Gebrauchsspuren, zwischen 450 und 800 Euro.

Ich führe einige günstige Sättel um 300 Euro, die Obergrenze liegt bei 900 Euro.

Wir besprechen Ihre Preisvorstellung im Vorfeld am Telefon, und es gibt dann auch keine bösen “Überraschungen” bei der Sattelprobe.

Die Preise werden von mir sehr fair kalkuliert, deshalb haben Sie bitte Verständnis dafür, das es Festpreise sind.

Wie läuft eine Sattelprobe ab?

Bevor wir einen Termin bei Ihnen am Stall vereinbaren, besprechen wir Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget ausführlich am Telefon, idealerweise senden Sie mir vorher Bilder Ihres Pferdes per Mail, so dass ich eine Vorauswahl treffen kann.

Erfahrungsgemäß bleiben von einer Vorauswahl max 3 Sättel in der engeren Wahl. Diese werden mit dem Impression Pad 20 Minuten probegeritten, in allen Gangarten.

Das Impression Pad nimmt einen Abdruck des Sattels in der Bewegung, dieser Abdruck bildet vollkommen objektiv die Passform ab.(oder eben das nicht-Passen)

Ich verkaufe Ihnen nur einen Sattel, dessen richtige Passform durch das Impression Pad bestätigt wurde.

Diese Messmethode ist sehr einfach und klar.

Und von Ihnen leicht selbst zu überprüfen. Sie erhalten ein Foto des Messabdrucks.

Nicht zuletzt muss der Sattel natürlich auch dem Reiter passen, wir analysieren Ihre Bedürfnisse zusammen und ich berate Sie ausführlich.

Bitte planen Sie für die Sattelprobe genug Zeit ein, am besten 2 Stunden.

Falls Sie nur eine Überprüfung Ihres vorhandenen Sattels mit dem Impression Pad wünschen, ist das kein Problem. Die Kosten dafür sind 40 Euro. Bitte rechnen Sie dafür circa 45 Minuten ein.

Falls Sie bei mir einen Sattel kaufen, entfallen die Kosten für den Check des alten Sattels.

Wenn eine Sattelprobe nicht zu einem Verkauf führt, dann ist auch das ein “Ergebnis”.. ich berate Sie ausführlich zu in Frage kommenden Sätteln, auch wenn ich diese nicht selbst führe.

Ich verstehe mich in erster Linie als “Horseman” -und nicht als “Salesman”…(oder Woman).

Was ist das Impression Pad?

Das Port Lewis Impression Pad ist ein einfaches Mittel um den Sitz des Sattels in der Bewegung zu prüfen.Es ist ein, mit zähem Gel gefülltes, Pad das unter den Sattel gelegt wird. Anschließend wird max. 20 Minuten in allen Gangarten geritten.Dabei entsteht ein Abdruck der Sattelunterseite.

Das Pad enthüllt einfach, zuverlässig und objektive etwaige Druckpunkte.

 

 

Über mich

Als Freizeitreiter-insbesondere mit “Spezialrasse”- ist der Sattelmarkt schier  unüberschaubar,die Meinungen zahllos und die Beratung schafft oft mehr Verwirrung als Klarheit.

Ich bin selbst Freizeitreiterin und halte eine sehr breite und rundrippige Connemarastute des alten Typs, die zu allem Überfluss nur wenig Widerrist hat.

In den 20 Jahren, in den ich sie habe, haben wir viele Sattler zur Verzweiflung gebracht..und viele Sattler uns.

Oftmals entpuppten Sattlertermine dann doch als “Verkaufs-Show”..

für neue Sättel, die natürlich um ein Vielfaches teurer waren,als vorher vereinbart.

 

Als Reaktion darauf, habe ich mich lange und umfassend weitergebildet.

Zunächst nur in der anatomisch richtigen Sattelauswahl, später mehr und mehr in der selbsttätigen Anpassung von Sätteln, also Kammerweite verstellen und polstern.

 

Mein Anliegen ist es, Freizeitreiter mit soliden,qualitätsvollen, langlebigen und gut passenden Markensätteln auszustatten, in die man immer wieder investieren kann.(Einen Passier/ Sommer/Schumacher-Klassiker kriegen Sie praktisch nicht kaputt)

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man als verantwortungsvoller Pferdemensch schon genug Druck hat, da braucht man keine weitere Verwirrung von Fachleuten,die einem eigentlich helfen sollen, aber doch oftmals nur sich selbst helfen.

Das Impression Pad bietet dazu eine hervorragende,objektive und leicht für jedermann nachzuvollziehende Grundlage.

Schluss mit “5 Sattler-5 Meinungen”!

Ich halte meine Termine sehr pünktlich ein und antworte immer zügig auf Whatsapp und SMS.

Was ich nicht anbiete

Ich verkaufe keine Neuware,dafür gibt es genug andere Ansprechpartner.

Ich verkaufe keine Wintec Sättel.

Ich verkaufe keine Produkte, mit dem Namen Isabell Werths darauf.

Impressum

Vera Kraft

Bornholmerstrasse 82

10439 Berlin

Kontakt

Mobil: 0173 18 500 98

Email:sattelpasst@gmail.com

Log in with your credentials

Forgot your details?